Logo Druckversion

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Leverkusen e. V.

Düsseldorfer Str. 28 · 51379 Leverkusen

Tel.: 02171 4006-0 · Fax: 02171 4006-166

E-Mail: info[at]drk-leverkusen.de

Startseite » Sie wollen helfen » Blutspende

Blutspende

Die freiwillige und unentgeltliche Blutspende hat sich als wirksamstes System zur Sicherstellung der Versorgung mit Blut erwiesen. In Deutschland werden pro Jahr mehr als drei Millionen Blutkonserven benötigt. Das Deutsche Rote Kreuz stellt rund 70 Prozent der Blutversorgung in Deutschland sicher und verfügt über entsprechende Vorräte für Notfälle und Katastrophen. Das DRK Leverkusen organisiert die Blutspenden in Leverkusen in Abstimmung mit dem DRK-Blutspendedienst West.

Aufgaben des DRK-Blutspendedienstes
Die Aufgaben des DRK-Blutspendedienstes sind vielfältig. Sie reichen von der Motivierung der Bevölkerung zur freiwilligen und unentgeltlichen Blutspende, über die Blutentnahme beim Spender und das Untersuchen und Aufbereiten des Spenderblutes, bis hin zur Fort- und Weiterbildung von Ärzten und ärztlichem Hilfspersonal im Transfusionswesen.
Hinzu kommt die Forschung auf dem Gebiet der Transfusionsmedizin.

Die überregionalen rotkreuzeigenen Blutspendedienste mit ihren Instituten sorgen für eine flächendeckende Versorgung mit Blut und Blutbestandteilen. Qualifizierte hauptberufliche Mitarbeiter kümmern sich als Ärzte, Chemiker, Biologen, Apotheker, Schwestern und Laborkräfte um eine fachgerechte Blutentnahme, um Transport und Lagerung und sowie schließlich um die Bereitstellung am Krankenbett oder Unfallort.

Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bei der Blutspende
Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der DRK-Kreis- und Ortsvereine setzen sich in ihrer Freizeit für die Blutspenderwerbung sowie die Vorbereitung und Durchführung jedes Blutspendetermins ein. In Leverkusen werden jährlich rund 70 Blutspendetermine engagiert von ehrenamtlich Aktiven der vier DRK-Ortsvereine betreut.

Blutspenden darf jeder Mensch ab 18 Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag.
Zur Blutspende sollte immer ein amtlicher Lichtbildausweis mitgebracht werden.
Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden müssen 56 Tage liegen.

Sie haben Fragen zur Blutspende?
Kontaktieren Sie den DRK-Blutspendedienst unter der kostenlosen Hotline 0800 1194911.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage des DRK-Blutspendedienstes West.