Logo Druckversion

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Leverkusen e. V.

Düsseldorfer Str. 28 · 51379 Leverkusen

Tel.: 02171 4006-0 · Fax: 02171 4006-166

E-Mail: info[at]drk-leverkusen.de

Startseite » Kursprogramm » Qualifizierung und Weiterbildung

Qualifizierung und Weiterbildung

Ob Babysitter-Ausbildung, Informationsabende oder die beliebten Wanderungen unter dem Motto "Kultur und Geschichte des Bergischen Landes" - entdecken Sie das Angebot unseres Familienbildungswerks mit seinen Kursen zur persönlichen Entwicklung, Information und Fortbildung.

Aufgrund der Infektionsgefahr durch das Corona-Virus und der damit verbundenen Auflagen zur Infektionsvermeidung finden bis auf Weiteres keine Kurse unseres Familienbildungswerks statt. Wir werden Sie auf dieser Website informieren, wann die Kurse wieder starten können. Wir danken für Ihr Verständnis.

Programm / Programm / EH / Erste Hilfe Grundausbildung/ Lehrgang für Ersthelfer im Betrieb
Seite 1 von 2

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.

Der DRK Kreisverband ist von der Berufsgenossenschaft als Stelle zur Aus- und Fortbildung in Erster Hilfe anerkannt
In diesem Kurs kann jeder die Maßnahmen zur Erstversorgung von Notfallpatienten erlernen. Mit dem hier erworbenen Wissen ist man für Notfälle gut gerüstet. Dieser Lehrgang entspricht den Vorgaben zur Schulung von "betrieblichen Ersthelfern" nach BGG 948. Gleichzeitig ist die Ausbildung Voraussetzung für den Erwerb der Führerscheines (alle Klassen) Für BetriebshelferInnen erfolgt in der Regel eine Kostenübernahme durch die zuständige Berufsgenossenschaft.
BetriebshelferInnen erhalten ca. zwei Wochen vor Kursbeginn eine verbindliche Anmeldebestätigung ( BG-Abrechnungsformular/ Wegbeschreibung ect.)zugesandt.



Seite 1 von 2